Fragen Sie uns einfach nach dem besten Weg

Damit Sie immer umfassend informiert sind, haben wir hier für Sie die wichtigsten Fragen und Antworten rund um unser Leistungsangebot zusammengestellt.

Kontoeröffnung
  • Das PSA Direktbank Tagesgeldkonto richtet sich ausschließlich an Privatpersonen. Sie können ein Tagesgeldkonto eröffnen, wenn Sie folgende Voraussetzungen erfüllen:
  • Sie sind mindestens 18 Jahre alt.
  • Sie haben einen angemeldeten Wohnsitz in Deutschland.
  • Sie verfügen über ein Konto bei einer deutschen Bank oder einer Bank mit Niederlassung in Deutschland.
  • Sie besitzen ein Mobiltelefon mit einer deutschen Handynummer für das mobile TAN-Verfahren.
  • Sie besitzen eine gültige E-Mail-Adresse.
  • Sie besitzen nicht die amerikanische Staatsangehörigkeit (einschließlich doppelter Staatsangehörigkeit), sind nicht Inhaber einer Greencard und unterliegen nicht dem US-amerikanischen Steuerrecht.
  • Sie sind nicht Gegenstand von Ermittlungen des FATCA (Foreign Account Tax Compliance Act).
  • Sie sind keine politisch exponierte Person (PEP).

Sie eröffnen immer zuerst ein Tagesgeldkonto und dann gegebenenfalls ein Festgeldkonto.

Ihr Tagesgeldkonto ist schnell und unkompliziert eingerichtet: Klicken Sie auf der Internetseite zum Tagesgeld auf den Button "Konto eröffnen" und geben Sie Ihre Daten ein.

Die nächsten Schritte bis zur erfolgreichen Kontoeröffnung:

  • Sie erhalten von uns innerhalb weniger Minuten eine Auftragsbestätigung per E-Mail mit Ihren Login-Daten.
  • Sie loggen sich in Ihre persönliche Seite ein und vergeben ein neues Passwort.
  • Anschließend können Sie sich für die Legitimierung durch das PostIdent  Verfahren oder das VideoIdent Verfahren entscheiden. Beide Verfahren sind seitens der PSA Direktbank für Sie kostenfrei. Beim VideoIdent Verfahren können Kosten Ihres Telefon- und Internetanbieters anfallen.
  • Nach der Legitimation erhalten Sie von uns eine E-Mail und können beim nächsten Login die IBAN-Nummer Ihres neuen Tagesgeldkontos sehen und Ihre erste Überweisung von Ihrem angegebenen Referenzkonto (z. B. Ihrem Girokonto bei Ihrer Hausbank) auf Ihr Tagesgeldkonto ausführen. Bitte beachten Sie hierbei, dass Ihre Überweisungen im SEPA-Format durchgeführt werden müssen.
  • Nach Eingang der ersten Überweisung ist Ihr Tagesgeldkonto eröffnet und Sie können alle Transaktionen durchführen.

Das PostIdent-Verfahren ist eine Methode zur  Identifikationsprüfung, welche in jeder Filiale der Deutschen Post AG  vorgenommen werden kann. Um das Verfahren durchführen zu können, müssen Sie wie folgt vorgehen:

  • Eröffnen Sie online ein Best Tagesgeldkonto bei der PSA Direktbank. Direkt nach Ihrer Registrierung erhalten Sie von uns eine E-Mail mit den temporären Zugangsdaten zu Ihrem Konto.
  • Nach erfolgtem Login werden Sie zunächst gebeten, ein neues Passwort zu vergeben.
  • Der Link zum PDF-Download des erforderlichen PostIdent-Coupons mit individueller Referenznummer erscheint dann automatisch auf der folgenden Seite.
  • Drucken Sie das Dokument aus und legen Sie es in einer Filiale der Deutschen Post AG zusammen mit Ihrem Personalausweis oder Ihrem Reisepass zusammen mit einer aktuellen Meldebescheinigung Ihres Wohnsitzes vor. Ihre persönlichen Daten werden von einem Mitarbeiter der Post aufgenommen und in das PostIdent-Formular eingetragen.
  • Bitte prüfen Sie das PostIdent-Formular auf seine Richtigkeit hin und unterzeichnen Sie es abschließend.

Die Kosten für das PostIdent-Verfahren übernimmt für Sie selbstverständlich die PSA Direktbank.

Das VideoIdent Verfahren ist eine Methode zur Identifikationsprüfung, welches Sie mit einen PC oder Notebook mit Webcam sowie einem Telefon vornehmen können. Das VideoIdent Verfahren steht Ihnen Montag bis Freitag zwischen 8.00 und 20.00 Uhr sowie am Samstag zwischen 8.00 und 16.00 Uhr zur Verfügung. Um das Verfahren durchführen zu können, müssen Sie wie folgt vorgehen:

  • Eröffnen Sie online ein Best Tagesgeldkonto bei der PSA Direktbank. Direkt nach Ihrer Registrierung erhalten Sie von uns eine E-Mail mit den temporären Zugangsdaten zu Ihrem Konto.
  • Nach erfolgtem Login werden Sie zunächst gebeten, ein neues Passwort zu vergeben.
  • Der Link zum VideoIdent Verfahren erscheint dann automatisch auf der folgenden Seite.
  • Klicken Sie den Link an – es öffnet sich die VideoIdent Webseite der PSA Direktbank. Dort geben Sie Ihre Ausweisdaten ein und rufen uns dann unter der angegebenen Telefonnummer an. Anschließend starten Sie gemeinsam mit einem unserer Mitarbeiter die Video Verbindung und werden durch den Legitimationsprozess geführt.

Das VideoIdent Verfahren ist seitens der PSA Direktbank für Sie kostenfrei, es können aber Kosten Ihres Telefon- und Internetanbieters anfallen. Bitte beachten Sie, dass Sie für das VideoIdent Verfahren einen der folgenden Browser benötigen: Google Chrome, Mozilla Firefox oder Opera.

Außer dem PostIdent-Coupon brauchen Sie keine weiteren Unterlagen zur Kontoeröffnung. Sie müssen jedoch Ihren Personalausweis oder Ihren Reisepass zusammen mit einer aktuellen Meldebescheinigung Ihres Wohnsitzes zur Identifikation vorlegen.

Zum VideoIdent Verfahren benötigen Sie einen gültigen deutschen Personalausweis oder deutschen Reisepass mit einer aktuellen Meldebescheinigung, welchen Sie unserem Mitarbeiter im Rahmen des Legitimierungsprozesses vorzeigen. Das VideoIdent Verfahren setzt einen Computer bzw. Laptop mit Internetverbindung und Webcam sowie ein Telefon voraus. Wichtig ist eine ausreichende Bandbreite Ihrer Internetverbindung und eine gute Bildqualität Ihrer Webcam.

Es dauert normalerweise drei bis vier Arbeitstage, bis die PSA Direktbank von der Post die Informationen des PostIdents erhält. Den aktuellen Bearbeitungsstand können Sie im Online-Banking jederzeit einsehen.

Die Legitimation per VideoIdent Verfahren dauert in der Regel zwischen 10 und 15 Minuten.

Wenn Sie ein Gemeinschaftskonto bei der PSA Direktbank eröffnen, erhält jeder Kontoinhaber von uns eine E-Mail mit den temporären Zugangsdaten zu Ihrem Gemeinschaftskonto. Gehen Sie dann wie folgt vor:

  • Nach erfolgtem Login werden Sie zunächst gebeten, ein neues Passwort zu vergeben.
  • Der Link zum PDF-Download des erforderlichen PostIdent-Coupons mit individueller Referenznummer erscheint dann automatisch auf der folgenden Seite.
  • Drucken Sie das Dokument aus und legen Sie es in einer Filiale der Deutschen Post AG zusammen mit Ihrem Personalausweis oder Ihrem Reisepass zusammen mit einer aktuellen Meldebescheinigung Ihres Wohnsitzes zur Identifikation vor. Ihre persönlichen Daten werden von einem Mitarbeiter der Post aufgenommen und in das PostIdent-Formular eingetragen.
  • Bitte prüfen Sie die Eingaben in diesem Formular und unterschreiben Sie abschließend.

Wichtig: Jeder Kontoinhaber muss sich einzeln bei der Deutschen Post AG legitimieren.

Wenn Sie ein Gemeinschaftskonto bei der PSA Direktbank eröffnen, erhält jeder Kontoinhaber von uns eine E-Mail mit den temporären Zugangsdaten zu Ihrem Gemeinschaftskonto. Gehen Sie dann wie folgt vor:

  • Nach erfolgtem Login werden Sie zunächst gebeten, ein neues Passwort zu vergeben.
  • Der Link zum VideoIdent Verfahren erscheint dann automatisch auf der folgenden Seite.
  • Klicken Sie den Link an – es öffnet sich die VideoIdent Webseite der PSA Direktbank. Dort geben Sie Ihre Ausweisdaten ein und rufen uns dann unter der angegebenen Telefonnummer an. Anschließend starten Sie gemeinsam mit einem unserer Mitarbeiter die Video Verbindung und werden durch den Legitimationsprozess geführt.

Wichtig: Jeder Kontoinhaber muss sich einzeln legitimieren.

Nein, um ein Gemeinschaftskonto bei der PSA Direktbank zu eröffnen, benötigen Sie nicht unbedingt auch ein gemeinschaftliches Referenzkonto. Es genügt, wenn das Referenzkonto auf einen der beiden Kontoinhaber des Tagesgeldkontos bei der PSA Direktbank geführt wird.

Leider ist es zurzeit nicht möglich, ein Tages- oder Festgeldkonto für minderjährige Kontoinhaber einzurichten. Das Angebot der PSA Direktbank richtet sich aktuell ausschließlich an volljährige natürliche Personen.

Die PSA Direktbank nutzt aus Sicherheitsgründen für Überweisungen und andere sensible Vorgänge das mobile TAN-Verfahren. Per SMS erhalten Sie eine sechsstellige Zahlenkombination, die sogenannte mTAN, mit der Sie Ihre Transaktionen bestätigen können. 

Eine politisch exponierte Person (PEP) ist z. B. ein Politiker  oder eine Person im unmittelbaren Umfeld eines Politikers. Diese Personen unterliegen bezüglich Geldwäsche strengeren Anforderungen. Im Detail ist eine politisch exponierte Person wie folgt definiert:

1. Politisch Exponierte Personen (PEP) sind natürliche Personen, die gegenwärtig oder in der Vergangenheit bekannte öffentliche Ämter bekleiden oder bekleidet haben, das heißt:

  • Staatsoberhäupter, Regierungsoberhäupter, Minister und stellvertretende Minister oder Staatssekretäre;
  • Parlamentsmitglieder;
  • Mitglieder von obersten Gerichten, Verfassungsgerichten oder anderen hochrangigen juristischen Einrichtungen, gegen deren Entscheidungen nur unter besonderen Umständen Berufung eingelegt werden kann;
  • Mitglieder von Rechnungshöfen oder Zentralbankvorständen;
  • Botschafter, Geschäftsträger und hochrangige Offiziere der Streitkräfte;
  • Mitglieder von Verwaltungen, des Managements oder der Aufsichtsräte von staatseigenen Unternehmen.

Die oben genannten Kategorien umfassen keine Amtsträger in mittleren oder niedrigeren Positionen. Weiterhin gelten Personen, die länger als ein Jahr aus einem exponierten Amt gemäß der Bedeutung oben stehender Definition ausgeschieden sind, nicht mehr als PEP.

2. Direkte Familienangehörige oder wirtschaftlich Berechtigte von Personen gemäß Definition 1, das heißt:

  • Ehepartner;
  • andere Lebensgefährten, die nach nationalem Recht Ehepartnern gleichgestellt sind;
  • Kinder und deren Ehepartner oder Lebensgefährten;
  • die Eltern.

Personen, von denen bekannt ist, dass sie eng mit Personen gemäß Definition 1. verbunden sind, das heißt:

  • natürliche Personen, von denen bekannt ist, dass sie gemeinsam Inhaberschaften an juristischen Einheiten, rechtliche Verbindungen oder andere enge geschäftliche Beziehungen zu einer Person gemäß obiger Definition unterhalten;
  • natürliche Personen mit allerlei wirtschaftlicher Berechtigung an einer juristischen Einheit oder mit rechtlichen Verbindungen, die bekanntermaßen und de facto zum Nutzen der Person gemäß obiger Definition eingerichtet wurden.

Bitte schauen Sie zunächst in Ihrem Spam-Postfach nach. Es kann in Ausnahmefällen vorkommen, dass E-Mails der PSA Direktbank in Ihrem Spam-Ordner landen; darauf haben wir leider keinen Einfluss.

Sollte sich die Begrüßungs-Mail auch nicht in Ihrem Spam-Ordner befinden, haben Sie vielleicht versehentlich eine falsche E-Mail-Adresse angegeben. Kontaktieren Sie in diesem Falle bitte unseren Kundenservice telefonisch unter 06102 / 833-999-0 oder per E-Mail an info@psa-direktbank.de.

Allgemeine Fragen

Die PSA Bank Deutschland GmbH mit Sitz in Neu-Isenburg ist ein Unternehmen der Groupe PSA – des zweitgrößten Automobilherstellers Europas. Seit 1973 stehen wir dem deutschen Handelsnetz der Konzernmarken PEUGEOT, CITROËN und DS Automobiles als zuverlässiger und leistungsstarker Finanzpartner zur Seite. Dank einem breiten Portfolio an Finanzierungs-, Leasing-, Versicherungs- und Servicedienstleistungen konnten wir seitdem schon vielen Menschen den Weg zu ihrem Traumauto ebnen.

Mit dem Geschäftsbereich PSA Direktbank erfüllen wir auch den Wunsch unserer Kunden nach erfolgreichen Anlageprodukten.

 

Unsere Kontaktdaten:

PSA Bank Deutschland GmbH
Geschäftsbereich PSA Direktbank
Siemensstraße 10
63263 Neu-Isenburg

Telefon: 06102 / 833-999-0
E-Mail: info@psa-direktbank.de

Ihr Erspartes ist bei uns gut aufgehoben: Die PSA Direktbank ist der Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH (EdB) angeschlossen. Ihre Geldanlage bei der PSA Direktbank ist in jedem Fall bis 100.000 Euro pro Kunde abgesichert. Die Einlagensicherung gilt für alle Konten und auch bei Gemeinschaftskonten pro Kunde - also in diesem Fall bis 200.000 Euro.

Im Falle einer Zahlungsunfähigkeit eines über die EdB abgesicherten Institutes, übermittelt dieses alle nötigen Informationen an die Entschädigungseinrichtung deutscher Banken (EdB). Zum Stichtag der Zahlungsunfähigkeit wird für jeden Kunden der Entschädigungsbetrag ermittelt (Sie müssen nichts weiter unternehmen) und innerhalb von 20 Werktagen (ab 1. Juni 2016 innerhalb von sieben Werktagen) durch die EdB ausgezahlt. Diese Frist kann sich verlängern, falls die EdB weitere Informationen zur Ermittlung der Entschädigungssumme benötigt. In diesem Falle setzt sich diese direkt mit Ihnen in Verbindung. Weitere Informationen zur Einlagensicherung der PSA Direktbank finden Sie hier.

Der BIC für PSA Direktbank lautet BPNDDE52.

Änderungen Ihrer persönlichen Informationen, wie Anschrift oder E-Mail-Adresse, können Sie jederzeit online in Ihrem geschützten Bereich unter "Persönliche Daten" vornehmen.

Zur Namensänderung benötigen wir ein entsprechendes Dokument (Heirats-, Scheidungs- oder Namensänderungsurkunde), welches Sie uns mit Ihrem Änderungswunsch gerne direkt per E-Mail an info@psa-direktbank.de zusenden können. Sobald uns dieses Dokument vorliegt und geprüft wurde, wird Ihre Name wunschgemäß geändert. Die Änderung wird Ihnen abschließend per E-Mail bestätigt.

Bei weiteren Fragen können Sie unser Kundencenter auch telefonisch unter der Telefonnummer 06102 / 833-999-0 kontaktieren.

Steuern / Freistellungsaufträge

Die Steuerbescheinigungen stehen Ihnen in Ihrem geschützten Bereich per Download zur Verfügung. Sollten Sie den Versand der Steuerbescheinigung im Original wünschen, so informieren Sie uns bitte per E-Mail an info@psa-direktbank.de.

Den Freistellungsauftrag können Sie direkt online in Ihrem persönlichen Bereich der PSA Direktbank eingeben. Gehen Sie dabei wie folgt vor:

  • Loggen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Passwort ein und gehen Sie auf den Menüpunkt "Änderung der Steuerdaten".
  • Klicken Sie nun zunächst unten rechts auf den Button "Aktualisierung", damit Sie in der Folge Ihre Steuernummer bzw. TIN sowie Ihre Konfession eingeben können.
  • Sie erhalten eine mTAN auf Ihr Mobiltelefon, die Sie bitte eingeben und dann auf "Weiter" klicken.
  • Gehen Sie nun erneut auf den Menüpunkt "Steuerdaten ändern" und dann auf "Aktualisierung".
  • Nun können Sie Ihren gewünschten Freibetrag für das aktuelle und das folgende Jahr eingeben.
  • Im den Vorgang abzuschließen, erhalten Sie erneut eine mTAN auf Ihr Mobiltelfon. Geben Sie diese in das entsprechende Feld ein und klicken Sie abschließend auf "Weiter".

Um Ihren Freistellungsauftrag bei der nächsten Zinsbuchung noch berücksichtigen zu können, müssen Sie diesen bis spätestens 17:00 Uhr des letzten Tages eines Monats im geschützten Bereich Ihres Online-Bankings eintragen, ausgenommen, der letzte Tag des Monats fällt auf ein Wochenende oder einen Feiertag.

Haben Sie uns keinen Freistellungsauftrag erteilt, bzw. war Ihr Freistellungsauftrag zu niedrig, so wird die fällige Abgeltungssteuer (inkl. Solidaritätszuschlag und ggf. Kirchensteuer) bei der Zinsgutschrift direkt einbehalten und an das Finanzamt abgeführt. Sie müssen somit keine weiteren Steuern abführen.

Gemeinschaftskonten von Ehegatten/Lebenspartnern (von eingetragenen Lebenspartnerschaften) können nur mit einem gemeinsamen Freistellungsauftrag vom Kapitalertragssteuerabzug freigestellt werden. Ein gemeinsamer Freistellungsauftrag ist nur möglich, wenn beide Ehegatten/Lebenspartner in Deutschland unbeschränkt einkommensteuerpflichtig sind und nicht dauernd getrennt leben. Liegen diese Voraussetzungen im Einzelfall nicht vor, kann für ein Gemeinschaftskonto kein Freistellungsauftrag erteilt werden. Zinsen unterliegen dann im Zeitpunkt der Gutschrift stets einem Steuerabzug. Eine Geltendmachung eines noch nicht ausgeschöpften Sparer-Pauschbetrags ist dann nur über die Abgabe einer Einkommensteuererklärung im Wege einer gemeinsamen oder getrennten Einkommensteuerveranlagung möglich.

Ja, Sie können auch eine Nichtveranlagungsbescheinigung (NVB) bei uns einreichen, die Sie bei Ihrem Finanzamt beantragen müssen. Diese ist maximal drei Jahre gültig. Bei Vorlage einer NVB ist kein Freistellungsauftrag notwendig.

Die PSA Direktbank  sendet Ihnen das Original der Nichtveranlagungsbescheinigung auf Ihren Wunsch hin  wieder zurück.

Die Hinterlegung der Nichtveranlagungsbescheinigung ist nicht online ersichtlich. Bitte senden Sie uns, wenn Sie eine Bestätigung wünschen, hierzu eine E-Mail an info@psa-direktbank.de.

Tagesgeld- / Festgeldkonto

Beim Tagesgeldkonto können Sie über Ihr Geld jederzeit frei verfügen. Der Zinssatz ist dabei variabel und kann auf Tagesbasis geändert werden. Den aktuellen Zinssatz sehen Sie, wenn Sie sich mit Ihren Zugangsdaten in Ihr PSA Direktbank Konto einloggen.

Beim Festgeldkonto der PSA Direktbank hingegen legen Sie Ihr Geld zu einem zuvor fest vereinbarten Zinssatz für einen bestimmten Zeitraum fest. Der Zinssatz bleibt dann über diesen gesamten Zeitraum konstant. Eine vorzeitige Kündigung des Festgeldkontos ist hierbei nur in begründeten Ausnahmefällen und in Verbindung mit einem Zinsabschlag möglich.

Die Konditionen für das Tages- und Festgeldkonto der PSA Direktbank finden Sie auf unserer Internetseite.

Sobald der Betrag von Ihrem Referenzkonto bei uns eingegangen ist, erfolgt eine Gutschrift des Überweisungsbetrages auf Ihrem Tagesgeldkonto. In der Regel können Sie am nächsten Werktag mit einem Zahlungseingang auf Ihrem Konto rechnen.

Direkt nach der Online-Registrierung können Sie bereits eine erste Überweisung auf Ihr Tagesgeldkonto tätigen und schon von den Zinsen profitieren. Eine Gutschrift der Zinsen zum jeweiligen Ende des Monats erfolgt jedoch erst, sobald die rechtlich notwendige Legitimationsprüfung über PostIdent stattgefunden hat und Ihr Konto damit vollständig aktiviert wird. Falls die vollständige Kontoaktivierung nicht erreicht wird, erhalten Sie Ihr Geld gemäß den gesetzlichen Vorschriften ohne Verzinsung zurück.

Voraussetzung für die Eröffnung eines  Festgeldkontos ist zunächst ein PSA Direktbank Tagesgeldkonto. Nachdem Sie dieses eröffnet und aktiviert haben, können Sie auch wie folgt ein Festgeldkonto eröffnen:

  • Loggen Sie sich auf Ihrer persönlichen Seite bei der PSA Direktbank ein und klicken Sie links auf „Neues  Festgeldkonto“.
  • Geben Sie die Höhe des Betrages ein und wählen Sie die Laufzeit.
  • Sie erhalten nun automatisch Ihre Transaktionsnummer (mTAN) per SMS auf die angegebene Mobilfunknummer. Geben Sie diese in das entsprechende Feld ein und bestätigen Sie diese.

 
Der Vorgang wird nun abgeschlossen und Ihr neues Festgeldkonto erscheint in der Übersicht. 

Ein PSA Direktbank Festgeldkonto ist für Sie nur bei Vorliegen eines wichtigen Grundes jederzeit möglich. Details entnehmen Sie bitte unserem Preis- und Leistungsverzeichnis. 

Für das PSA Direktbank Tagesgeldkonto gibt es keine Mindesteinlage. Für das Festgeldkonto beträgt die Mindestanlagesumme 500 Euro.

Sie können bei der PSA Direktbank bis zu 1.000.000 Euro pro Kunde anlegen. Wünschen Sie eine größere Summe bei uns anzulegen, setzen Sie sich bitte per E-Mail oder telefonisch mit uns in Verbindung. 

Der Nominalzins ist der Zins, der am Ende eines Jahres ausgezahlt wird, wenn das Guthaben ein Jahr auf dem Konto bleibt und die Zinsen zum Ende des Jahres gezahlt werden. Diese Zinsen werden von der PSA Direktbank angegeben. (Zinssatz p. a.).

Da die PSA Direktbank die Zinsen monatlich zahlt, ist der tatsächliche Zins (Effektivzins), den ein Kunde erhält, sogar noch höher. Hier macht sich der Zinseszinseffekt bemerkbar, da die monatlich  gezahlten Zinsen weiter mitverzinst werden.

Online-Banking / Sicherheit

Gehen Sie bitte auf die PSA Direktbank Webseite, klicken Sie auf Login und auf der Login-Seite auf den Link „Passwort vergessen?".

Geben Sie bitte zunächst Ihren Benutzernamen und den angezeigten Sicherheitscode ein. Falls Sie den Code nicht lesen können, klicken Sie bitte rechts auf die rote Pfeiltaste und Sie erhalten einen neuen Sicherheitscode. Wiederholen Sie diesen Vorgang einfach so lange, bis ein für Sie gut lesbarer Code angezeigt wird und geben Sie diesen dann ein.

Beantworten Sie als Nächstes bitte Ihre persönliche Sicherheitsfrage. Wir senden Ihnen dann umgehend ein zeitlich begrenztes Kennwort zu. Sollten Sie das Kennwort aus der empfangenen E-Mail kopieren, achten Sie bitte darauf, keine Leerzeichen mit zu kopieren.

Aus Sicherheitsgründen wird Ihr Zugang automatisch gesperrt, falls Ihr Passwort fünfmal in Folge falsch eingegeben wurde. Wenden Sie sich in diesem Fall bitte telefonisch an unser Kundencenter unter der Nummer 06102 / 833-999-0.

Das Kennwort für Ihr Konto bei der PSA Direktbank muss folgende Anforderungen erfüllen:

  • zwischen 9 und 16 Zeichen
  • mindestens eine Zahl
  • mindestens ein Sonderzeichen

Sollten Sie einmal Ihr Passwort für den Login vergessen haben, kann Ihr Passwort zurückgesetzt werden. Aus Sicherheitsgründen wird Ihnen dafür Ihre persönliche Frage gestellt, die nur Sie beantworten können. Per E-Mail erhalten Sie dann ein Passwort, das Sie nach dem Login direkt ändern müssen.

Die PSA Direktbank legt großen Wert auf Sicherheit. Das Online-Sparen ist selbstverständlich sicher.

Bei der Kontoeröffnung geben Sie zum Beispiel ein Referenzkonto bei einer deutschen Bank an, das auf Ihren Namen lautet. Als Sicherheitsmaßnahme können Sie von Ihrem PSA Direktbank Tagesgeldkonto aus nur Überweisungen auf Ihr Referenzkonto durchführen.

Die PSA Direktbank ist darüber hinaus gesetzlich verpflichtet, die Identität ihrer Kunden zu verifizieren. Aus diesem Grund muss bei der Kontoeröffnung ein PostIdent-Verfahren durchgeführt werden, bei dem ein Post-Mitarbeiter, zu Ihrer und unserer Sicherheit, Ihre Identität prüft.

Weiterhin haben Sie ausschließlich mittels Benutzername und Passwort Zugang zu Ihrem Konto. Transaktionen bestätigen Sie durch eine Transaktionsnummer (mTAN), welche wir Ihnen speziell für jede einzelne Transaktion auf Ihr Handy senden.

Damit Ihr Online-Banking möglichst sicher ist, beachten Sie bitte folgende Punkte:

  • Überprüfen Sie Ihren Rechner / Ihr Tablet und Ihr Handy regelmäßig auf Computerviren mit einem aktuellen Virenscanner plus Firewall. Öffnen Sie keine Anhänge oder installieren Sie keine Software von unbekannten Absendern oder Quellen.
  • Wählen Sie ein sicheres Kennwort und schreiben Sie es keinesfalls auf oder teilen es Dritten mit. Mitarbeiter der PSA Direktbank fragen Sie niemals nach Ihrem Kennwort. Achten Sie während des Logins darauf, dass Ihnen dabei niemand zuschaut.
  • Überprüfen Sie die Verschlüsselung und das Zertifikat der Website.
  • Loggen Sie sich direkt nach jeder Sitzung aus. Als zusätzliche Sicherheitsmaßnahme loggt das System Sie automatisch aus, wenn Sie länger als zehn Minuten inaktiv sind.
  • Schützen Sie Ihr Mobiltelefon vor Diebstahl: Wichtige Transaktionen müssen mit einer gültigen mTAN bestätigt werden. Diese erhalten Sie auf Ihr Mobiltelefon.
  • Öffnen Sie bitte niemals den Anhang einer E-Mail, wenn Sie den Inhalt nicht einschätzen können oder Zweifel an ihm haben - auch wenn Sie den Absender der E-Mail kennen. Bitte beachten Sie: Die PSA Direktbank verschickt unaufgefordert keine E-Mails mit Anhang an Kunden.
  • Kontrollieren Sie bitte direkt nach dem Login in Ihr Konto, ob die Internetadresse mit „https“ anfängt. Das „s" in https steht für „secure“. Es zeigt an, dass Sie sich im gesicherten Bereich der PSA Direktbank befinden.

In einem solchen Fall rufen Sie uns bitte umgehend an unter der Telefonnummer 06102 / 833-999-0. Ein Mitarbeiter der PSA Direktbank wird Ihr Konto dann prüfen und gegebenenfalls sperren und mit Ihnen die weitere Vorgehensweise abstimmen.

Das mobile TAN-Verfahren garantiert ein sicheres Online-Banking - sowohl bei Transaktionen, als auch bei anderen sensiblen Vorgängen. Per SMS erhalten Sie eine sechsstellige Zahlenkombination, mit der Sie Ihre Transaktionen bestätigen können. Zur Sicherheit ist jede mTAN nur eine begrenzte Zeit gültig. 

Bitte kontaktieren Sie uns umgehend unter der Telefonnummer 06102 / 833-999-0, damit wir Ihre Handynummer für das mTAN sofort sperren können.

Sollten Sie Ihr Handy außerdem für die PSA Direktbank App genutzt haben, müssen Sie diesen Zugang in Ihrem geschützten Bereich schnellst möglichst löschen. Bitte gehen Sie dazu wie folgt vor:

  • Loggen Sie sich in Ihrem geschützten Bereich mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Passwort ein.
  • Klicken Sie unter „Mobiler Zugang“ auf „Meine mobilen Geräte“.
  • Wählen Sie das betroffen Mobilgerät aus und klicken Sie rechts auf die Aktion „Mobilen Zugang löschen“.
  • Der Zugang durch Unbefugte auf Ihren geschützten Bereich der PSA Direktbank über die App ist somit nicht mehr möglich.

Falls Sie für das mTAN-Verfahren eine neue Handy-Nummer hinterlegen möchten, kontaktieren Sie bitte unseren Kundenservice telefonisch unter 06102 / 833-999-0 oder per E-Mail an info@psa-direktbank.de und teilen die neue Handynummer mit.

Aus Sicherheitsgründen ist es notwendig die Handynummer nochmals zu bestätigen. Darum tätigen Sie im Anschluss bitte eine Überweisung (mind. 0,01 €) von Ihrem Referenzkonto auf Ihr Tagesgeldkonto und geben Sie beim Verwendungszweck die neue Handynummer an. Sobald die Zahlung auf Ihrem Tagesgeldkonto eingegangen ist, aktivieren wir Ihre neue Handynummer für das mTAN-Verfahren und bestätigen Ihnen den Vorgang per E-Mail.

Für das Online-Banking können Sie folgende Internet Browser verwenden: Internet Explorer, Google Chrome, Mozilla Firefox, Safari.

Neben diesen Browsern gibt es viele weitere Internetbrowser und Betriebssysteme. Der PSA Direktbank ist es leider nicht möglich, technische Unterstützung für alle Internetbrowser und Betriebssysteme zu leisten. Zu diesen Browsern gehören beispielsweise Linux oder Opera. Meistens können diese trotzdem problemlos genutzt werden.

Dies kann mit der Version Ihres Browsers zu tun haben. Wir unterstützen die gängigen Browser Internet Explorer, Firefox, Safari und Google Chrome.

Bitte aktualisieren Sie den von Ihnen verwendeten Internetbrowser auf die neueste Version, um Probleme mit einer veralteten Browserversion zu vermeiden. Sollten Probleme beim Download einer PSA Direktbank Datei auftreten, überprüfen Sie bitte auch die Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers. Die Sicherheitseinstellung können Sie kurzzeitig für den Downloadprozess herabsetzen, sollte Ihr Browser das Herunterladen aufgrund der Sicherheitseinstellungen blockieren.

Entspannt unterwegs: unser Mobile-Banking-Service

Mobile Banking mit der PSA Direktbank App

  • Verfügbar für iPhone und alle Android-Geräte
  • Gratisdownload im App Store oder bei Google Play
  • Alle wichtigen Funktionen – jederzeit und überall
  • Einfache und sichere Benutzerführung
 
 Mobile-Banking-Service

Damit Sie noch schneller vorankommen, haben wir hier für Sie die wichtigsten Fragen und Antworten rund um unser Leistungsangebot zusammengestellt.

  • Das PSA Direktbank Tagesgeldkonto richtet sich ausschließlich an Privatpersonen. Sie können ein Tagesgeldkonto eröffnen, wenn Sie folgende Voraussetzungen erfüllen:
  • Sie sind mindestens 18 Jahre alt.
  • Sie haben einen angemeldeten Wohnsitz in Deutschland.
  • Sie verfügen über ein Konto bei einer deutschen Bank oder einer Bank mit Niederlassung in Deutschland.
  • Sie besitzen ein Mobiltelefon mit einer deutschen Handynummer für das mobile TAN-Verfahren.
  • Sie besitzen eine gültige E-Mail-Adresse.
  • Sie besitzen nicht die amerikanische Staatsangehörigkeit (einschließlich doppelter Staatsangehörigkeit), sind nicht Inhaber einer Greencard und unterliegen nicht dem US-amerikanischen Steuerrecht.
  • Sie sind nicht Gegenstand von Ermittlungen des FATCA (Foreign Account Tax Compliance Act).
  • Sie sind keine politisch exponierte Person (PEP).

Sie eröffnen immer zuerst ein Tagesgeldkonto und dann gegebenenfalls ein Festgeldkonto.

Ihr Tagesgeldkonto ist schnell und unkompliziert eingerichtet: Klicken Sie auf der Internetseite zum Tagesgeld auf den Button "Konto eröffnen" und geben Sie Ihre Daten ein.

Die nächsten Schritte bis zur erfolgreichen Kontoeröffnung:

  • Sie erhalten von uns innerhalb weniger Minuten eine Auftragsbestätigung per E-Mail mit Ihren Login-Daten.
  • Sie loggen sich in Ihre persönliche Seite ein und vergeben ein neues Passwort.
  • Anschließend können Sie sich für die Legitimierung durch das PostIdent  Verfahren oder das VideoIdent Verfahren entscheiden. Beide Verfahren sind seitens der PSA Direktbank für Sie kostenfrei. Beim VideoIdent Verfahren können Kosten Ihres Telefon- und Internetanbieters anfallen.
  • Nach der Legitimation erhalten Sie von uns eine E-Mail und können beim nächsten Login die IBAN-Nummer Ihres neuen Tagesgeldkontos sehen und Ihre erste Überweisung von Ihrem angegebenen Referenzkonto (z. B. Ihrem Girokonto bei Ihrer Hausbank) auf Ihr Tagesgeldkonto ausführen. Bitte beachten Sie hierbei, dass Ihre Überweisungen im SEPA-Format durchgeführt werden müssen.
  • Nach Eingang der ersten Überweisung ist Ihr Tagesgeldkonto eröffnet und Sie können alle Transaktionen durchführen.

Beim Tagesgeldkonto können Sie über Ihr Geld jederzeit frei verfügen. Der Zinssatz ist dabei variabel und kann auf Tagesbasis geändert werden. Den aktuellen Zinssatz sehen Sie, wenn Sie sich mit Ihren Zugangsdaten in Ihr PSA Direktbank Konto einloggen.

Beim Festgeldkonto der PSA Direktbank hingegen legen Sie Ihr Geld zu einem zuvor fest vereinbarten Zinssatz für einen bestimmten Zeitraum fest. Der Zinssatz bleibt dann über diesen gesamten Zeitraum konstant. Eine vorzeitige Kündigung des Festgeldkontos ist hierbei nur in begründeten Ausnahmefällen und in Verbindung mit einem Zinsabschlag möglich.

Die Konditionen für das Tages- und Festgeldkonto der PSA Direktbank finden Sie auf unserer Internetseite.

Gehen Sie bitte auf die PSA Direktbank Webseite, klicken Sie auf Login und auf der Login-Seite auf den Link „Passwort vergessen?".

Geben Sie bitte zunächst Ihren Benutzernamen und den angezeigten Sicherheitscode ein. Falls Sie den Code nicht lesen können, klicken Sie bitte rechts auf die rote Pfeiltaste und Sie erhalten einen neuen Sicherheitscode. Wiederholen Sie diesen Vorgang einfach so lange, bis ein für Sie gut lesbarer Code angezeigt wird und geben Sie diesen dann ein.

Beantworten Sie als Nächstes bitte Ihre persönliche Sicherheitsfrage. Wir senden Ihnen dann umgehend ein zeitlich begrenztes Kennwort zu. Sollten Sie das Kennwort aus der empfangenen E-Mail kopieren, achten Sie bitte darauf, keine Leerzeichen mit zu kopieren.

Die PSA Direktbank legt großen Wert auf Sicherheit. Das Online-Sparen ist selbstverständlich sicher.

Bei der Kontoeröffnung geben Sie zum Beispiel ein Referenzkonto bei einer deutschen Bank an, das auf Ihren Namen lautet. Als Sicherheitsmaßnahme können Sie von Ihrem PSA Direktbank Tagesgeldkonto aus nur Überweisungen auf Ihr Referenzkonto durchführen.

Die PSA Direktbank ist darüber hinaus gesetzlich verpflichtet, die Identität ihrer Kunden zu verifizieren. Aus diesem Grund muss bei der Kontoeröffnung ein PostIdent-Verfahren durchgeführt werden, bei dem ein Post-Mitarbeiter, zu Ihrer und unserer Sicherheit, Ihre Identität prüft.

Weiterhin haben Sie ausschließlich mittels Benutzername und Passwort Zugang zu Ihrem Konto. Transaktionen bestätigen Sie durch eine Transaktionsnummer (mTAN), welche wir Ihnen speziell für jede einzelne Transaktion auf Ihr Handy senden.

Die PSA Bank Deutschland GmbH mit Sitz in Neu-Isenburg ist ein Unternehmen der Groupe PSA – des zweitgrößten Automobilherstellers Europas. Seit 1973 stehen wir dem deutschen Handelsnetz der Konzernmarken PEUGEOT, CITROËN und DS Automobiles als zuverlässiger und leistungsstarker Finanzpartner zur Seite. Dank einem breiten Portfolio an Finanzierungs-, Leasing-, Versicherungs- und Servicedienstleistungen konnten wir seitdem schon vielen Menschen den Weg zu ihrem Traumauto ebnen.

Mit dem Geschäftsbereich PSA Direktbank erfüllen wir auch den Wunsch unserer Kunden nach erfolgreichen Anlageprodukten.

 

Unsere Kontaktdaten:

PSA Bank Deutschland GmbH
Geschäftsbereich PSA Direktbank
Siemensstraße 10
63263 Neu-Isenburg

Telefon: 06102 / 833-999-0
E-Mail: info@psa-direktbank.de

Ihr Erspartes ist bei uns gut aufgehoben: Die PSA Direktbank ist der Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH (EdB) angeschlossen. Ihre Geldanlage bei der PSA Direktbank ist in jedem Fall bis 100.000 Euro pro Kunde abgesichert. Die Einlagensicherung gilt für alle Konten und auch bei Gemeinschaftskonten pro Kunde - also in diesem Fall bis 200.000 Euro.

Im Falle einer Zahlungsunfähigkeit eines über die EdB abgesicherten Institutes, übermittelt dieses alle nötigen Informationen an die Entschädigungseinrichtung deutscher Banken (EdB). Zum Stichtag der Zahlungsunfähigkeit wird für jeden Kunden der Entschädigungsbetrag ermittelt (Sie müssen nichts weiter unternehmen) und innerhalb von 20 Werktagen (ab 1. Juni 2016 innerhalb von sieben Werktagen) durch die EdB ausgezahlt. Diese Frist kann sich verlängern, falls die EdB weitere Informationen zur Ermittlung der Entschädigungssumme benötigt. In diesem Falle setzt sich diese direkt mit Ihnen in Verbindung. Weitere Informationen zur Einlagensicherung der PSA Direktbank finden Sie hier.

Alle häufigen Fragen

Der schnellste Weg, um Ihr Geld zu mobilisieren – um Ihr Best-Tagesgeld-Konto bei der PSA Direktbank zu eröffnen, folgen Sie einfach den nächsten Schritten.